Heilmassage

 
Ausgangspunkt jeder Heilmassage ist eine ausführliche Anamnese mit Sicht- und Tastbefund.
Danach definieren wir Ihr gesundheitliches Ziel und den gemeinsamen Weg dorthin.


Mein Therapievorschlag und die Behandlungsstrategie werden unterbreitet und mit Ihnen abgestimmt, denn auch hier geht es um Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse.


Als Heilmasseurin verfüge ich über eine große Bandbreite an effektiven Behandlungsmethoden wie zB.:


  1. Aufzählungszeichenklassische Massage

  2. AufzählungszeichenLymphdrainage

  3. AufzählungszeichenSegment- und Bindegewebsmassage

  4. AufzählungszeichenTriggerpoint Behandlungen

  5. AufzählungszeichenFaszientechnik

  6. AufzählungszeichenFußreflexzonen Massage

  7. Aufzählungszeichenstrukturenergetische Massage

  8. AufzählungszeichenNarbenentstörung


Heilmassagen werden von allen gängigen österreichischen Krankenkassen unterstützt. Dafür benötigen Sie vor Beginn der Therapie eine ärztliche Überweisung. Nach Beendigung der Behandlung können Sie meine Rechnung einreichen und erhalten einen Teil des Betrages von Ihrer Krankenkasse zurückerstattet.


Wenn Sie eine private Zusatzversicherung haben, kontaktieren Sie Ihren Versicherungsberater, denn eventuell übernimmt die Versicherung die Kosten.


Preis Heilmassage 30 min - € 30,-

Preis Heilmassage 50 min - € 45,-


Im Bedarfsfall sind auch Hausbesuche möglich!

 
  1. Aufzählungszeichen Klassische Massage

Die klassische Massage ist eines der ältesten Heilmittel der Menschheit.

Sie dient der Entspannung, Lockerung und Dehnung des Muskelgewebes, kann aber auch schlaffe Muskeln kräftigen. Sie wirkt wie eine passive Bewegungstherapie. Gleichzeitig wird die Durchblutung des Gewebes und der Haut stimuliert, was sich positiv auf Kreislauf und Wohlbefinden auswirkt. Sie wirkt auch optimal vor und nach sportlicher Betätigung!


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Lymphdrainage

Die Lymphdrainage eignet sich primär zur Behandlung von Ödemen jeglichen Art. Schwellungen werden minimiert und die Bewegungs- und Schmerzfreiheit wieder hergestellt bzw. stark verbessert. Optimal eignen sich Lymphdrainagen nach jeglicher Operation oder akuter Verletzung des Bewegungsapparates. Weiters hilft sie auch sehr gut gegen Spannungsschmerzen nach Lymphknoten Entfernung. Die sanfte Lymphdrainage kann auch sehr gut gegen Spannungskopfschmerz und Migräne wirken.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Bindegewebemassage

Die BGM ist eine tiefgreifende Heiltherapie, die subkutan, also unter der Haut arbeitet.

Es wird angenommen, dass sich Erkrankungen der inneren Organe in einem Spannungsunterschied im Bindegewebe der Unterhaut zeigen. Erst wird die Spannung ertastet und erfühlt - das gibt die Möglichkeit zu diagnostizieren. Dann zielt diese besondere Massagetechnik darauf aus, durch spezielle Griffe einen Spannungsausgleich herbeiführen, der zu einer Verbesserung des Krankheitsbildes führt.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Trigger Point Behandlung

Diese Methode beschäftigt sich mit der Behandlung des myofaszialen Schmerzsyndroms. Sie geht von der Erkenntnis aus, dass ein beträchtlicher Teil der häufig unspezifischen Schmerzen am Bewegungsapparat in der Muskulatur entsteht. Ausgelöst durch traumatische Überdehnung oder eine chronische Belastung von Muskelanteilen entstehen extrem empfindliche Zonen. Diese lokalen Schmerzpunkte, die sogenannten myofaszialen Triggerpunkte, sind in einem Hartspannstrang der Skelettmuskulatur meist zu ertasten. Ihre mechanische Reizung führt oft zu einem Übertragungsschmerz in entfernten Körperregionen. Durch die Auflösung dieser Punkte lässt sich diese Pathologie auch nach langer Zeit beseitigen.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Faszientechnik

Bis vor kurzem galten die Faszien in der Medizin als fast wertloses „Verpackungsmaterial“. Nach den neuesten Erkenntnissen handelt es sich jedoch um ein großes Organ; ein Netzwerk, das sich über den ganzen Körper erstreckt und bis in den „hintersten Winkel“ reicht. Die Sichtbarmachung der Faszien durch Ultraschall zeigt, dass alles im Körper bis hin zur kleinsten Zelle in Faszien eingehüllt ist und alle Faszien miteinander verbunden sind, ineinander über gehen und miteinander kommunzieren. Über 80% der freien Nervenenden befinden sich in den Faszien. Deshalb können auch oft besonders beanspruchte/entzündete Faszien wie z.B. die Rückenfaszie (Fascia thoracolumbale) Grund von Schmerzen sein. Nur 20% der Rückenschmerzen entstehen durch Bandscheibenschäden.

All dieses neue Wissen hat klar gemacht, dass eine sinnvolle Körper- und Schmerztherapie ohne Beachtung der Faszien nicht mehr funktionieren kann. Deshalb fließt das Wissen um die Faszien und deren Behandlung in jede meiner Heilmassagen ein.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Fußrefelexzonen Massage

Die Fußreflexzonenmassage folgt einer alten Tradition zur Erkennung und Behandlung verschiedenster Beschwerden die Ihr Wohlbefinden aus den Gleichgewicht bringen können.

Über die so genannten Reflexzonen am Fuß können Beschwerden lokalisiert und in weiterer Folge durch die reflektorische Wirkung am Zielorgan oder an der Körperstelle effektiv behandelt werden.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Struktur Energetische Massage

Basis der SEM ist das Wissen um die sogenannten „Triggerpunkte“. Die SEM geht noch einen Schritt weiter und nähert sich der Ursache von körperlich, strukturellen Problemen von der Basis aus. Der Körper wird an relevanten „Schlüsselstellen“ von Triggerpunkten befreit und kann so wieder in einen muskulär entspannten Grundzustand zurückkehren.


nach oben


  1. Aufzählungszeichen Narbenentstörung

Narben können einige Probleme bereiten: abgesehen vom optischen Erscheinungsbild leiden viele Menschen unter Narbenschmerzen. Am Narbengewebe kommt es zu unangenehmen Spannungen oder es wird auch eine gewisse Wetterfühligkeit beobachtet.

Die Ursache dafür sind Blockaden im vernarbten Gewebe. Durch das „Ersatzgewebe“ kommt es zu Spannungen, Verklebungen und auch die Meridiane werden gestört. Dadurch wirken Narben oft negativ bis in weit entfernte Körperregionen. Zudem ist das Narbengewebe oft verhärtet, anstatt geschmeidig und weich.


Durch gezielte Behandlungen kann vernarbtes Gewebe wieder geschmeidiger und weicher werden. Spannungen und Verklebungen werden wieder gelöst und die Meridiane sind dadurch nicht mehr gestört. Zudem wird das optische Erscheinungsbild der Narbe deutlich verbessert. Je früher mit einer Narbenbehandlung begonnen wird, desto besser.


nach oben

Näheres zu den Heilmassagen